Aktuelles

Willkommen auf der Webseite des Leichtathletik und Freizeitsportverein e.V. Schutterwald.

Vereinsmitteilungen

Freie Plätze in der Seniorensportgruppe

Jeden Mittwoch trifft sich die Seniorensportgruppe um 10.00 Uhr in der Mörburghalle II.

Wer sich bis ins hohe Alter fit und gesund fühlen möchte, ist genau richtig in dieser Trainingsgruppe.

Marianne und Ottmar Bürkle bieten ein abwechslungsreiches Training.

Wer Interesse hat bei der Gruppe mitzumachen, kann gerne jederzeit dazu kommen.

Eltern Kind Gruppe – wieder Plätze frei

In der zweiten Eltern Kind Gruppe jeden Mittwoch ab 17.00 Uhr ist wieder Platz zum Mitmachen. Für Kinder ab 2 Jahre mit einem Eltern- oder Großelternteil. In dieser Zeit können die Kinder in der Mörburghalle II zahlreiche Spielgeräte ausprobieren und lernen bereits früh, wie viel Spaß Bewegung macht. Und zusammen mit anderen macht es doppelt Freude. Die Übungsleiterinnen Lucia Wörner, Elke Stern und Katrin Herp begleiten die Gruppe.

Vorschau Sportabzeichen ab Mai 2018

Als Neuerung wird es im LFV Schutterwald ein zusätzliches Angebot geben:

Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

Sabine Zeeb steht für das spezialisierte Training und die Abnahme zur Verfügung.

Als erfahrene Übungsleiterin in der Leichtathletik und durch eine zusätzliche Fortbildung „Sportabzeichen-Coach für Menschen mit Behinderung“ ist sie optimal vorbereitet.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf: sportabzeichen-mit-behinderung@lfv-schutterwald.de

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 23. März 2018 findet um 20.00 Uhr in der Pizzeria Waldstadion die Jahreshauptversammlung des LFV statt. Wir laden alle Mitglieder bereits heute herzlich dazu ein.

Erfolg - Nicola Müller holt Bronze bei den "Süddeutschen"

Über einen überraschenden Erfolg konnte sich Nicola Müller (Jg.2002) bei den süddeutschen Meisterschaften im Sindelfinger Glaspalast freuen. In ihrem ersten Jahr in der Altersklasse U18 konnte sie sich in einem spannenden und hochklassig besetztem Dreisprungwettbewerb die verdiente Bronzemedaille sichern. Nur ein Zentimeter trennte sie vom Silberrang. Mit ihrer neuen persönlichen Bestleistung von 11.22m und einer sehr guten Serie mit gleich mehreren Sprüngen jenseits der 11.00m Marke konnte sie trotz gerade überstandener Krankheit überzeugen. Mit ihrer neuen Bestweite knackte sie auch bei ihrem ersten Dreisprungwettkampf in diesem Jahr bereits die D-Kadernorm für das Jahr 2018 und sicherte sich schon  jetzt die weitere Kaderzugehörigkeit über diese Saison hinaus. 

Kommende Termine

Zum Terminkalender

Unsere Partner

Anzeige unseres Partners Beathalter Karosserie & Lack

Wir danken unserem Partner Beathalter Karosserie & Lack für die Unterstützung